I

ISPS - Institut für Bildung

Das Institut für Bildung SPS OG steht in ihren Aus-, Fort- und Weiterbildungen für Erfahrung, Kompetenz, Seriosität und Knowhow. Durch die gezielte Auswahl unserer hochqualifizierten, hochprofessionellen und jahrzehntelang erfahrenen Referentinnen und Referenten bieten wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern professionelle, zertifizierte und staatlich anerkannte Ausbildungen sowie zertifizierte und international anerkannte Fort- und Weiterbildungen an. Sie erlernen erprobte Methoden sowie Handwerkszeug für die tägliche Arbeit. Wir achten stets darauf, dass sich unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wohlfühlen und ermöglichen ihnen, dass sie sich im beruflichen wie im privaten Leben mit dem vermittelten Knowhow weiterentwickeln.

Unsere Haltung ist geprägt von Wertschätzung und Respekt vor der Würde des Einzelnen und der Eigendynamik des jeweiligen Systems. Unsere Arbeitsweise unterliegt hohen Qualitätsstandards und wird laufend nach State of the Art weiterentwickelt.

ISPS wurde 2015 gegründet. SPS ist das Fundament für unserer Arbeit und steht für

  • S wie System
    = Jeder ist Teil eines Systems. Wir beeinflussen uns gegenseitig und betrachten daher selbstverständlich die Gesamtheit eines Systems.
  • P wie Praxis
    = die vermittelten Inhalte entsprechen den aktuellen wissenschaftlichen Standards (State of the Art), sind in der Praxis erprobt und, in der Bereitschaft der Anwenderin, des Anwenders jederzeit in dessen beruflichen (auch privaten) Kontext umsetzbar.
  • S wie Sinn
    = die Inhalte, die professionell und mit viel Erfahrung, Knowhow und Kompetenz von unseren Referentinnen und Referenten vermittelt werden, haben SINN und wirken in der Bereitschaft der Anwenderin, des Anwenders und in dessen Kontext.

Unsere Metapher zur Pusteblume ©SPS

Unser Symbol die Pusteblume, als unser Erkennungsbild, steht für die Entwicklung, Weiterentwicklung, Neubeginn, Bewegung sowie für Veränderung und Entschleunigung aber auch für die Erfahrung, Kompetenz, Seriosität und Knowhow von ISPS.

Die Pusteblume, eine verwandte mit dem Löwenzahn, ist dafür bekannt, dass sie sehr ausdauernd und beständig ist und sich auch nicht „unterkriegen“ lässt. Sie ist sehr „bodenständig“, was bedeutet, dass sie durch ihre Pfahlwurzeln sehr im Boden verankert ist. Im übertragenen Sinn bedeutet das, dass sie durch diese Fähigkeit, unabhängig von der Schwere der Situation, ihre „Bodenhaftung“ nicht verliert. Wird die Pusteblume verletzt, so regeneriert sie sich aus der Wurzel und bildet dann meist mehrere Blattrosetten. Das bedeutet, dass es der Pusteblume gelingt, aus jeder für sie noch so schwierigen Situation, für sich wieder Lebenswertes zu generieren.

Für uns als SPS bedeutet dies, dass wir aufgrund unseres hohen Knowhows und professionellen Arbeitens eine gute „Bodenhaftung“ besitzen und durch unsere ständige Bereitschaft der Entwicklung, Weiterentwicklung und Kooperation daraus neue Konzepte entstehen und folglich neue anwendbare, anerkannte sowie praxisnahe Lehrgänge und Seminare angeboten werden.

Der Samen der Pusteblume symbolisiert für uns, dass jede Situation im Leben ein Samen für neue Herausforderungen, Erkenntnisse und Erfahrungen darstellt und mit dem Wunsch der Veränderung auf eine Reise geschickt werden kann. Bereits durch eine leichte Brise findet die Pusteblume einen für sich passenden „nährhaften“ Boden, so braucht es keinerlei besondere Voraussetzungen um neues Leben/ neue Erfahrungen er-lebbar zu gestalten und neue Entwicklung stattfinden zu lassen.

Im übertragenen Sinn bedeutet das für uns, dass all das vermittelte Wissen in unseren qualifizierten und professionellen Aus-, Fort- und Weiterbildungen jederzeit, in der Bereitschaft des Anwenders, Neues entstehen lässt, er-lebbar wird und zur stetigen persönlichen und beruflichen Entwicklung, Weiterentwicklung und Entfaltung beiträgt. ©SPS

 

Referenten / Referentinnen

Kooperationen

Wir stehen in Kooperation mit

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Eibentalweg 63 | 6460 Imst

FACTS

Datenschutz & Impressum

Datenschutz & Datenverarbeitung

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surfergebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Seite schreibt sog. Session-Cookies aber KEINE Tracking-Cookies.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet KEINE Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Dr. Sabine Sandbichler
sabine.sandbichler@sps-tirol.at
Eibentalweg 63 | 6460 Imst | 0676/485 47 02

>> DOWNLOAD DATENSCHUTZ VERARBEITUNGSVERZEICHNIS

Impressum

Dr. Sabine Sandbichler
sabine.sandbichler@sps-tirol.at
Eibentalweg 63 | 6460 Imst | T 0676/485 47 02
FN 432020 p | ATU69630018

AGBs